Casa Battló

Casa Battló

Das neuartige an der Kunst der Jahrhundertwende ist ihr Verzicht auf Anklänge an vergangene historische Stile. Die äußere Erscheinung des Kunstwerks wird jetzt vielmehr durch verfremdete Naturformen bestimmt. Der Grundsatz, dass die moderne Kunst ihren eigenen künstlerischen Gesetzen folgen und dass sie neue, eigene Formen hervorbringen müssen, wurde von den Art-nouveau-Meistern entschlossen verwirklicht. Der geniale Katalane Antonio Gaudi errichtete 1904-1906 an einer Hauptverkehrsader Barcelonas das bizarre Wohnhaus Casa Battló. Für ihn war ein Wohnhaus ein organisch gewachsener lebensfähiger Organismus. In genialer Phantastik fügte er schwingende Fenstergliederungen, Balkonbrüstungen und dekorative Fassadenelemente wie Sehnen, Haut und Knochen zusammen.

Der spanische Maler Salvador Dali (1904-1989) sah in seinem Landsmann einen großen Propheten des Surrealismus.

zurück